Sélection d'articles
8 juin 2006
Kurier
Kultur
38.000 sahen Helnwein-Bilder
“Face it”, Gottfried Helnweins erste Museumsausstellung in Österreich seit mehr als 20 Jahren, verzeichnete grosses Interesse beim Publikum. Mehr als 38.000 Leute besuchten in den vergangenen drei Monaten das Linzer Lentos, und begutachteten die aktuellen Arbeiten des in Amerika und Irland lebenden “ Schockkünstlers”. “Face it” war damit die bisher meist besuchte Schau eines zeitgenössischen Künstlers im Lentos.
Doch nicht alle Helnwein Leihgaben treten die Rückreise an. Drei Grossformatige Werke konnten vom Museum angekauft werden – zwei aus der Serie “ The Golden Age” (1+2) sowie ein Bild aus der Serie “Sleep 9”. Das Lentos besitzt nun insgesamt fünf Helnweins. Nach nur zweieinhalb Jahren Betrieb muss das Glasdach des Linzer Kunstmuseums bereits wieder gewartet werden. Die arbeiten dauern voraussichtilich bis 17. Juni. Während dieser Zeit ist ein mobiler Kran auf der Ernst-Koref-Promenade aufgestellt.




vers le haut